Titel: Eine große Dampfpfeife.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1872, Band 203/Miszelle 1 (S. 72)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj203/mi203mi01_1

Eine große Dampfpfeife.

Die mächtigste Dampfpfeife in der Welt ist wohl jene, welche kürzlich in der Maschinenbau-Anstalt zu Portland in den Vereinigten Staaten für das Leuchtthurm-Departement angefertigt wurde. Sie hat 18 Zoll Durchmesser, und wiegt gegen 150 Pfd. Sie erfordert einen Dampf von 60 Pfd. Druck per Quadratzoll, welcher von einem eigens hierfür bestimmten Dampfkessel geliefert wird. Bei ruhigem Wetter wird die Pfeife bis auf eine Entfernung von 5 Miles gehört. Sie wird als Nebelsignal verwendet werden. (Engineer vom 10. November 1871, Nr. 828.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: