Titel: [Walker's Knopflochstecher.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1872, Band 206, Nr. XCVII. (S. 346)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj206/ar206097

XCVII. Walker's Knopflochstecher.

Nach dem Mechanics' Magazine, October 1872, S. 278.

Mit einer Abbildung auf Tab. VIII.

Der kleine, billige, in Figur 22 abgebildete Apparat zum Vorstechen der Knopflochlöcher besteht aus dünnem, keilförmig zugeschnittenem Stahlblech, welches zur Erzielung der nöthigen Steifheit wellenförmig gebogen ist. Um die Knopflöcher auf die erwünschte Länge vorzustechen, stellt man den Schieber entsprechend ein, und hält denselben beim Einführen des Apparates in den Stoff mit den Fingern fest. Die eine Kante des Knopflochstechers ist scharf, die andere abgerundet; es erfolgt daher der Schnitt von dem einen Rand des Knopfloches zum anderen ebenso leicht wie genau.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: