Titel: Darstellung von Kali oder Natron aus den Sulfaten derselben, nach Tessié du Mothay.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1872, Band 206/Miszelle 10 (S. 78)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj206/mi206mi01_10

Darstellung von Kali oder Natron aus den Sulfaten derselben, nach Tessié du Mothay.

In einem Apparate, der einem Druck von 2 bis 20 Atmosphären widerstehen, und welchen man mittelst einer Kältemischung oder eines Carré'schen Apparates auf 0 bis – 20° C. abkühlen kann, läßt man während 12 Stunden caustischen Kalk auf schwefelsaures Kali oder Natron bei Gegenwart von Wasser einwirken. Man verwandelt auf diese Weise 75 bis 80 Proc. des Sulfates in caustisches Alkali. Man reinigt letzteres entweder durch Auskrystallisirenlassen des unzersetzten Salzes, oder indem man Baryt hinzusetzt. (Patentirt in Frankreich am 26 Juli 1871. – Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft zu Berlin, 1872, Nr. 14.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: