Titel: Das Riemen- und Lederzeug vor der zerstörenden Wirkung der Ammoniakdämpfe in Ställen zu bewahren; von Prof. Artus.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1872, Band 206/Miszelle 14 (S. 160)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj206/mi206mi02_14

Das Riemen- und Lederzeug vor der zerstörenden Wirkung der Ammoniakdämpfe in Ställen zu bewahren; von Prof. Artus.

Es ist eine langjährige Beobachtung, daß das Lederzeug in Ställen durch die daselbst stattfindenden Ammoniakausdünstungen verhältnißmäßig schneller brüchig wird; wenn auch dem einigermaßen durch Anwendung und Behandlung von Fetten vorgebeugt wird, so haben sich alle diese angewendeten Lederfette und sogen. Lederschmiere für unzureichend erwiesen, dem jedoch abgeholfen werden kann, wenn den Lederfetten eine kleine Quantität Glycerin zugesetzt wird, wodurch das Lederwerk stets in gutem geschmeidigem Zustande erhalten wird. (Maschinenbauer.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: