Titel: [Zur Theorie der mehrkurbeligen Eincylinder-Pumpe.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1873, Band 207, Nr. XXVIII. (S. 113)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj207/ar207028

XXVIII. Zur Theorie der mehrkurbeligen Eincylinder-Pumpe.

Im Jahrgang 1876 dieses Journals, Bd. CXCVII S. 97, veröffentlichte der Unterzeichnete eine Abhandlung über die relative Bewegung der Kolben der obengenannten Pumpen, die Menge und Geschwindigkeit des ausfließenden Wassers und eine Aenderung der Kolbenconstruction derselben. Wie sich in Folge einer dankenswerthen Arbeit des k. k. Schiffbau-Ingenieurs V. Thallmayer herausgestellt hat, beruhen die die Wassermengen der einzelnen Systeme betreffenden Resultate auf einer falschen Anschauung und ergeben sich statt dessen die folgenden:

Gesammthub einer 3 kurbeligen Eincylinderpumpe: 5,196 r
4 5,656 r
6 6 r

Dahingegen bleiben die für die relative Bewegung der Kolben aufgestellten Formeln sowie die anderen Angaben, excl. der den Wassermengen entsprechend zu reducirenden Geschwindigkeitsverhältnisse, richtig. Näheres hierüber sehe man in der Zeitschrift des österreichischen Ingenieur- und Architektenvereines, 1872 S. 353, unter dem Titel: „Die Downton-Pumpe; von Victor Thallmayer, k. k. Schiffbau-Ingenieur.“

Haedicke.

Mühlenhof bei Riga, im December 1872.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: