Titel: Nicotingehalt des Tabakrauches.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1873, Band 207/Miszelle 15 (S. 343)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj207/mi207mi04_15

Nicotingehalt des Tabakrauches.

Vom Hrn. Dr. Heubel unternommene Versuche, den Rauch von Cigarren zu condensiren und in Wasser und Alkohol zu waschen, zeigten, daß die bisherigen Versuche, denen zufolge der Tabakrauch kein Nicotin enthalten soll, nicht exact gewesen sind. Es gelang nämlich, mit den aus dem Tabakrauch gewonnenen Säften ganz deutlich Nicotinwirkungen zu erhalten, und auch chemisch Nicotin in ihnen nachzuweisen; und zwar kommt dasselbe als Salz vor, als welches es in der Wärme widerstandsfähiger ist. Ein Theil der Wirkungen des Rauchens ist also sicher der Aufnahme von Nicotin zuzuschreiben; vielleicht wirken aber noch andere Substanzen neben diesem Gifte. (Centralblatt für die medicinischen Wissenschaften, 1872, Nr. 41.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: