Titel: Verfahren, Gewebe wasserdicht zu machen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1873, Band 208/Miszelle 18 (S. 159)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj208/mi208mi02_18

Verfahren, Gewebe wasserdicht zu machen.

Um Gewebe wasserdicht zu machen, löst man 1 Gewichtstheil Kautschuk und 1 Gewichtstheil Paraffin oder Stearin in 2 Gewichtstheilen Benzin. Man kann die Masse passend verdünnen und die Stoffe damit tränken oder sie mit einem Pinsel auftragen. (Reimann's Färberzeitung, 1873, Nr. 11.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: