Titel: Mittel, Oelfarbenflecke aus Tuch zu entfernen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1873, Band 209/Miszelle 21 (S. 320)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj209/mi209mi04_21

Mittel, Oelfarbenflecke aus Tuch zu entfernen.

Oelfarbenflecke aus Tuch soll man mit Schwefelkohlenstoff heraus bringen. Viele derartige Flecke sind mit Terpenthinöl zu entfernen. Trockene, alte Oelfarbe soll sich mit Chloroform beseitigen lassen. Wir erinnern daran, daß für alte Oelfarbe und Theer das beste Mittel das Bestreichen der Flecke mit Olivenöl oder Butter ist. Man läßt die Stoffe liegen, bis die Farbe erweicht ist, und beseitigt die Farbe und das ausgestrichene Fett dann gleichzeitig zuerst mit Terpenthinöl, zuletzt mit Benzin. (Reimann's Färberzeitung, 1873 Nr. 22.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: