Titel: Dampfkessel hinter Puddel- und Schweißöfen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1873, Band 210/Miszelle 1 (S. 393)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj210/mi210mi05_1

Dampfkessel hinter Puddel- und Schweißöfen.

Nach einer Notiz in den politischen Zeitungen hat der preußische Handelsminister unter dem 22. August verordnet, daß, da es wünschenswerth sey, bei Kesselanlagen, deren Heizung durch die abziehenden Gase eines Ofens erfolgt, die Außerbetriebsetzung des Kessels ohne Störung des Ofenbetriebes zu ermöglichen, in solchen Fällen folgende Bestimmung in die Concessionsurkunde aufzunehmen ist: „Dampfkessel, welche durch die abziehenden Gase von Puddel- oder Schweißöfen geheizt werden, müssen einzeln außer Betrieb gesetzt werden können, ohne daß dadurch der Ofenbetrieb gestört wird. Dazu ist die Herstellung eines directen Canales zwischen Ofenfuchs und Esse und die Anordnung eines Schiebers zwischen Ofen und Kessel, durch welchen die Einwirkung der Ofenhitze auf den Kessel verhindert werden kann, erforderlich.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: