Titel: Löthen des Aluminiums; von Bablon.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1873, Band 210/Miszelle 3 (S. 473–474)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj210/mi210mi06_3

Löthen des Aluminiums; von Bablon.

Man bringt eine dünne Schicht Kupfer auf das wohlgeputzte Stück Aluminium; diese Schicht dient als Befestigungspunkt für ein Löthkorn, durch welches das Stück auf irgend einen metallischen Gegenstand befestigt werden kann. Diese Löthung würde vielleicht keiner starken Ziehkraft widerstehen, weil das galvanische Kupfer dem Aluminium |474| nur schwach adhärirt; aber wenn die Stücke nur Druckkräfte oder Querziehungen zu bestehen haben, so leistet das Verfahren gute Dienste. (Aus den Comptes rendus de la Société d'Encouragement, 1873 p. 59 durch den Bulletin de la Société chimique de Paris, vom 5 Oct. 1873, t. XX p. 317.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: