Titel: Weitere Anwendungen des Wasserglases in der Industrie.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1874, Band 211/Miszelle 14 (S. 77)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj211/mi211mi01_14

Weitere Anwendungen des Wasserglases in der Industrie.

Seit einiger Zeit wird das Wasserglas mit bestem Erfolge zur Darstellung von Kitten angewendet. Mit pulverisirter Kreide innig vermischt, gibt es einen binnen 6–8 Stunden vollständig erhärtenden Kitt. Mit pulverisirtem Schwefelantimon vermischt bildet es eine dunkle Masse, welche Politur annimmt, und einen sehr schönen Metallglanz besitzt. Mischt man es mit feiner Eisenfeile, so erhält man eine grauschwarze Masse von großer Härte. Mit feinen Zinkspänen gibt es eine graue, sehr harte Masse von metallischem Glanze, die sich zum Zusammenkitten zerbrochener Zinkgüsse sehr gut eignet. (Journal of the Society of arts; württembergisches Gewerbeblatt, 1873, Nr. 52.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: