Titel: Pierron und Dehaitre's Centrifuge mit beweglichem Boden.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1874, Band 214, Nr. LXXII. (S. 284)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj214/ar214072

LXXII. Pierron und Dehaitre's Centrifuge mit beweglichem Boden.

Mit einer Abbildung auf Tab. IV.

Um das Entleeren von Centrifugen zu erleichtern*, construirt sie die Maschinenfabrik Pierron und Dehaitre in Paris mit beweglichem Boden des Korbes – eine Construction, deren Zweckmäßigkeit zwar aus unserer Quelle (Revue industrielle, 1874 S. 353) nicht einleuchtet, welche aber schon der Eigenthümlichkeit wegen kurz angeführt werden muß. Nach der bezüglichen Abbildung in Figur 22 ist das Gewicht des Korbbodens, welcher vertical verschiebbar auf der Spindel gleitet, durch ein Gegengewicht ausgeglichen, welches bei Drehung des Handrades a durch die Schraubenspindel b gehoben oder gesenkt werden kann, wobei der bewegliche Korbboden geschlossen oder geöffnet wird, indem letzterer auf dem gabelförmig gestalteten Ende eines Doppelhebels ruht, dessen anderer Arm durch eine Stange mit dem Gegengewichte verbunden ist.

In dem Gehäuse unter dem Boden sind passende Oeffnungen zur Wegschaffung des aus dem Korb ausgefallenen centrifugirten Materiales angebracht; die ausgeschleuderte Flüssigkeit geht durch eine höher gelegene Oeffnung ab.

|284|

Vergl. Hepworth's Anordnung mit Schiebern im Korbboden, beschrieben in diesem Journal, zweites Octoberheft 1874 S. 94.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: