Titel: Quantitative Bestimmung von Metallen in Legirungen; von Lockyer.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1874, Band 214 (S. 80)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj214/ar214mi01_04

Quantitative Bestimmung von Metallen in Legirungen; von Lockyer.

Eine größere Zahl von verschiedenen Normallegirungen ist auf einer circulären Scheibe so aufgegeben, daß jede derselben leicht und rasch vor die Spalte eines Spectroskops gebracht werden kann. Beobachtet man nun das durch Elektricität hervorgerufene Spectrum einer zu bestimmenden Legirung und gleichzeitig damit das einer Normallegirung, deren Zusammensetzung genau bekannt ist, so läßt sich aus der Uebereinstimmung der Spectra die Zusammensetzung der zu untersuchenden Legirung angeben. (Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft, 1874 S. 1297.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: