Titel: Dampfkesselexplosionen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1874, Band 214 (S. 170–172)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj214/ar214mi02_02
|171|

Dampfkesselexplosionen.

Das preußische Ministerium für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten veröffentlicht in den Verhandlungen des Vereins zur Beförderung des Gewerbefleißes in Preußen, 1874 S. 242 u. sf. Mittheilungen über in Preußen stattgefundene Dampfkesselexplosionen, denen wir folgende Zusammenstellungen entnehmen.

Zahl der Explosionen:

1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 Summe
12 15 8 9 8 14 19 10 16 111

Zahl der bei den Explosionen vorgekommenen Todesfälle:

1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 Summe
14 21 13 12 7 35 12 16 33 164 (?)
1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 Su.
Anlagen, zu welchen die
explodirten Kessel
gehörten.
1. Bergwerke 2 1 2 4 6 5 2 3 25
2. Hüttenwerke 1 3 3 3 3 3 16
3. Maschinenfabriken 2 2 1 2 2 1 1 11
4. Gemischte Fabriken 2 2 3 1 8
5. Spinnereien und Webereien 2 3 1 1 7
6. Färbereien 1 1 2
7. Zuckersiedereien 2 3 2 1 1 1 1 11
8. Dampfmühlen 3 2 1 3 2 11
9. Schiffe 1 1
10. Andere Anlagen 2 1 2 4 2 7 19
Alter der explodirten
Kessel.
Ueber 16 Jahre 1 1 2 1 1 2 8
„ 12 „ 2 2 4 2 3 1 14
„ 9 „ 2 1 1 2 4
„ 6 „ 2 2 3 1 2 4 3 17
„ 4 „ 2 1 2 1 1 1 1 1 10
„ 3 „ 1 1 1 1 4
„ 2 „ 1 1 1 2 1 1 7
Weniger 3 3 2 2 2 2 1 2 17
Unbekannt 3 4 3 1 3 4 4 8 30
Höhe der zulässigen
Dampfspannung.
Unter und bis 2 Atmosphären 2 2 1 5
„ „ „ 3 „ 3 4 5 4 4 4 2 2 28
„ „ „ 4 „ 3 6 2 4 2 5 7 5 3 37
„ „ „ 5 „ 3 2 1 2 6 2 16
„ „ „ 6 „ 1 1
„ „ „ 7 „ 1 1
Unbekannt 3 2 1 2 1 2 3 9 23
Arten der explodirten
Kessel.
Einfache Rohrkessel 3 1 2 1 2 2 1 12
Cylinderkessel mit Sieder 2 6 1 1 6 8 4 4 32
Kessel mit innerem Feuerrohr 5 5 4 5 6 8 7 3 10 53
dto. u. Sieder 1 1 2 1 5
Kleine Dampfkessel 3 1 4
Locomobilen 1 1
Unbestimmt 1 1 1 1 4
|172|
1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 Su.
Nähere Umstände der
Explosion.
Zerstörung des Feuerrohres 5 5 3 4 4 4 6 2 7 40
Zerstörung der Boden- oder
Kopf-Platte

4


1

1

2

3

1

2

3

17
Abreißen der Verbindungsstutzen 1 1 2
Zerstörung des Außenkessels 2 1 1 2 3 3 4 1 17
Zerstörung des Oberkessels 3 1 3 1 1 9
Zerstörung der Kesselplatte über
dem Feuer

1

2

1



2

2

1

2

11
Zerstörung anderer Platten 1 2 2 3 1 4 2 15
Wahrscheinliche
Ursachen der Explosion.
Wassermangel 1 5 4 4 1 2 1 6 25
Uebermäßige Dampfspannung 1 1 1 3 1 7
Schlechtes Material 2 2 2 6
Schwache Construction des
Feuerrohres

4

2


1



2


2

11
Abnützung 1 1 3 2 5 5 3 2 22
Kesselstein 2 2 1 5
Ungeeignete Beschaffenheit
Dampfentwicklers

1


1

1


2

2

1

1

9
Unbekannt 5 4 2 3 3 2 3 4 26

In 4 Fällen war die Abnützung durch saures Speisewasser bewirkt; 5 Mal waren die Bleche durchgerostet; 3 Mal wurde Siedeverzug, 1 Mal eine Kohlenoxydexplosion angenommen (vergl. dies Journal, 1874 Bd. CCXII S. 219; Bd. CCXIII S. 299 und 300).

Anmerkung. Die Zahlen für die Jahre 1864–1868 ergeben nur die in den acht älteren Provinzen, die für 1869 und folgende die im ganzen preußischen Staate vorgekommenen Explosionen. – Kochkessel, welche einer gewerbepolizeilichen Genehmigung nicht bedürfen, sind nicht berücksichtigt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: