Titel: Sayn's Baggermaschine.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1875, Band 215 (S. 89–90)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj215/ar215mi01_02
|90|

Sayn's Baggermaschine.

Die Revue industrielle (September 1874 S. 296) bringt Zeichnung und Beschreibung eines Erdräumers für Abhänge, welcher von Ingenieur Sayn in Paris construirt und von der Firma Vignaud, Barbaud und Comp., den Unternehmern des Marne-Rhein-Canals, in Thätigkeit gesetzt wurde. Nachstehend einige Preisdaten und Betriebsresultate dieser Maschine.

Die totale Lieferung derselben beträgt 600 Kubikmeter in 10 Stunden bei gewöhnlicher regelmäßiger Arbeit, wobei die Wagen von 2 Meter Höhe mit einer Vorrückungsgeschwindigkeit von 1 Meter in 2 Minuten gefüllt werden. Die Dauer der Füllung eines Wagens von 2 Meter Höhe beträgt 1 Minute bei einer Fortrückung von 1,50 Meter was einer Lieferung von 1200 Kubikmeter in 10 Stunden entspricht. Die mittlere Lieferung ist 900 Kubikmeter in 10 Stunden.

Der Preis des montirt gelieferten Baggers, mit 300 Meter Schienengeleis – pro 1 Meter Länge 25 Kilogrm. schwer und 30 Franken (24 Mark) Kosten – beträgt 48000 Franken (38400 Mark).

Die Kosten für 1 Kubikmeter auf Wagen geladenes Baggermaterial – unter Annahme von nur 600 Kubikmeter täglicher Leistung – berechnen sich aus folgenden Ziffern.

6 Proc. jährl. Zinsen (250 Arbeitstage im Jahr) pro Tag 11,52 Fr. oder 9,22 Mark
Amortisation in 6 Jahren 21,20 16,96
Tägliche Unterhaltungskosten 40,00 32,00
Oel und Fett 5,00 4,00
Putztücher 2,50 2,00
Wasser (hier 3 K. M.) 3,00 2,40
Brennmaterial (500 Kilogrm. für 10 St. à 40 Fr.) 20,00 16,00
Erster Maschinist 8,50 6,80
Gehilfe 8,50 6,80
Heizer 6,00 4,80
Wächter für die Nacht 5,00 4,00
Zuführer 4,00 3,20
Unvorhergesehenes 10,00 8,00
––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Gesammtkosten pro Tag 145,22 Fr. oder 116,18 Mark.

Es kommt also das Ausbaggern von 1 Kubikmeter Erde auf 0,242 Fr. oder 0,194 Mark zu stehen.

L.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: