Titel: Ueber das Verhalten des Rohrzuckers unter dem Einfluß des Lichtes.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1875, Band 215 (S. 285)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj215/ar215mi03_11

Ueber das Verhalten des Rohrzuckers unter dem Einfluß des Lichtes.

Veranlaßt durch eine Angabe von Raoult (Comptes rendus, 1871 t. LXXIII p. 1049), wonach reiner Rohrzucker in wässeriger Lösung, bei völliger Abwesenheit von Luft und Fermenten, lediglich durch den Einfluß des Lichtes eine theilweise Inversion erfahren soll, hat Kreußler ähnliche Versuche unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßregeln und mit Zuckerlösungen von sehr verschiedener Concentration wiederholt. Eine reine Zuckerlösung, welche nach vollständiger Entfernung der Luft in Röhren eingeschmolzen war, gab selbst nach einer Belichtungszeit von 11 Monaten mit Fehling'scher Lösung nicht die geringste Reaction. War die Luft jedoch nicht entfernt, so stellten sich Pilzbildungen ein und 52 bis 90 Proc. des Rohrzuckers wurden in Glycose umgewandelt. (Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft, 1875 S. 94.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: