Titel: Untersuchung einer sauer reagirenden Flüssigkeit aus dem Uebersteiger des Vacuumapparates einer Rübenzuckerfabrik.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1875, Band 215 (S. 383)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj215/ar215mi04_12

Untersuchung einer sauer reagirenden Flüssigkeit aus dem Uebersteiger des Vacuumapparates einer Rübenzuckerfabrik.

Im Frühjahr 1874 beobachtete man in Waghäusel eine stark saure Reaction derjenigen Flüssigkeit, welche sich im Uebersteiger des Vacuumapparates der Rohzuckerfabrik ansammelte. Der Uebersteiger zeigte sich stark angegriffen, die Flüssigkeit nahm aus diesem Apparate Blättchen eines dunkelbraunen Eisensalzes mit sich. Nach der Untersuchung von K. Birnbaum und Koken (Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft, 1875 S. 83) enthielt die Flüssigkeit Essigsäure, weniger Ameisensäure, Buttersäure und Oxalsäure, welche theils an Ammoniak gebunden, theils frei waren. 1 Liter der braunen, nach Rübenmelasse riechenden Flüssigkeit gab bei der Destillation mit verdünnter Schwefelsäure 27,2 Grm. Essigsäure. Durchschnittlich sammeln sich im Uebersteiger des Vacuumapparates bei dem Verkochen von 4000 Kilogrm. Füllmasse (mit im Mittel 80 Proc. Zucker) 25 Liter Flüssigkeit an; es entstehen also bei dem Verkochen 0,023 Proc. vom Zuckergewichte Essigsäure oder äquivalente Mengen ihrer Homologen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: