Titel: Preisaufgaben.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1875, Band 215 (S. 479–480)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj215/ar215mi05_23
|480|

Preisaufgaben.

Vom kgl. preuß. Unterrichts- und vom Handelsministerium sind nachstehende Preisaufgaben ausgeschrieben worden; die Preiswerber haben ihre Einsendungen bis bis zum 31. December 1875 bei dem kgl. preuß. Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medicinal Angelegenheiten in Berlin einzureichen.

Erste Preisaufgabe. Es wird ausgesetzt ein Preis von 3000 Mark für die Angabe eines Verfahrens, welches Gypsabgüsse, ohne die Feinheit ihrer Form im mindesten zu beeinträchtigen oder den Farbenton des Gypses wesentlich zu verändern gegen periodisch wiederkehrende Abwaschungen vollständig widerstandsfähig macht.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: