Titel: Seifenfabrikation.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1875, Band 215 (S. 566–567)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj215/ar215mi06_11
|567|

Seifenfabrikation.

Nach Tardini (englisches Patent vom 7. November 1873) wird Oel oder Talg mit Aetzkalk verseift, die unlösliche Kalkseife aus der Glycerinlösung entfernt und mit Sodalösung gekocht. Es bildet sich hierbei Natronseife und der kohlensaure Kalk fällt zu Boden.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: