Titel: Stahlmaßstäbe von Chestermann in Manchester.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1876, Band 220/Miszelle 5 (S. 92)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj220/mi220mi01_5

Stahlmaßstäbe von Chestermann in Manchester.

Nach Kick (Technische Blätter, 1875 S. 259) scheinen die Chestermann'schen Stahlmaßstäbe mittels eines dem Molettiren ähnlichen Verfahrens geprägt zu sein. Die hochgravirte Prägewalze muß für jede Maßstabart eine andere sein, und wenn auch bei deren Herstellung alle Sorgfalt verwendet wird, so müssen ganz kleine Differenzen bei den Maßstäben verschiedener Länge (Art) sich herausstellen, während alle, welche mit der gleichen Walze hergestellt sind, auch genau übereinstimmen müssen. Eine Vergleichung der Maßstäbe dieser Firma bestätigte dies.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: