Titel: Analysen verschiedener Auslese-Weine; von C. Neubauer.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1876, Band 220/Miszelle 12 (S. 382–383)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj220/mi220mi04_12
|383|

Analysen verschiedener Auslese-Weine; von C. Neubauer.

Textabbildung Bd. 220, S. 383
Specifisches Gewicht des Mostes 1,2075.
Zucker 42,80 Proc.
Freie Säure 0,55 Proc.
Albuminate 0,39 Proc.
Mineralstoffe 0,76 Proc.
Extractivstoffe 14,03 Proc.
––––––––––––
58,53 Proc.
Wasser 41,47
––––––––––––
100,00

(Zeitschrift für analytische Chemie, 1876 S. 209.)

|383|

Die analytischen Resultate dieses großen Weines mögen Manchem kaum glaublich erscheinen, und doch hatte ich im J. 1868 Gelegenheit, einen selbstgekelterten Most von ähnlicher Güte aus gleicher Lage zu untersuchen. Am 9. November 1868 lieferte mir der kgl. Kellerinspector Vietor edelfaule, bereits zu Rosinen eingeschrumpfte Weinbeeren aus dem Rüdesheimer Berg (Burg Ehrenfels), die mir beim Keltern mit starker Schraubenpresse nicht mehr als 50,8 Proc. Most lieferten. Die Analyse dieses von mir selbst gekelterten Mostes ergab folgende Resultate:

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: