Titel: Boomer und Boschert-Presse.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1876, Band 221 (S. 213)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj221/ar221064

Boomer und Boschert-Presse.

Mit einer Abbildung auf Taf. VI [d/3].

Gebrüder Croßley in Manchester bauen zum Pressen von Tuch, Papier etc. die in Figur 22 (nach Engineering, Juni 1876 S. 564) dargestellte Kniehebelpresse, bei welcher die Kniehebel durch Drehung einer rechts- und linksgängigen Schraubenspindel bethätigt werden. Diese Drehung erfolgt durch Kurbel oder Handrad an einem Ende der Schraubenspindel, wenn der Preßkopf rasch verschoben werden kann; zur eigentlichen Druckgebung dreht man die Schraubenspindel mittels eines Ratschhebels; indessen läßt sich die Presse auch leicht für Kraftbetrieb einrichten.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: