Titel: Muencke's Verbrennungsofen für die Elementaranalyse.
Autor: Muencke, Robert
Fundstelle: 1876, Band 221 (S. 354–355)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj221/ar221099

Ein Verbrennungsofen für die Elementaranalyse; von Rob. Muencke.

Mit einer Abbildung.

Der von mir in diesem Journal, *1874 212 315 beschriebene Verbrennungsofen mit zerlegbarem Gestell und an einander gereihten, vierstrahligen Gaslampen, dessen Construction es ermöglichte, die Ausdehnung des Ofens je nach der Länge des anzuwendenden Verbrennungsrohres zu verändern, hat seit dieser Zeit einer günstigen Aufnahme in vielen chemischen Laboratorien sich zu erfreuen gehabt, wo er sich namentlich auch für den Gebrauch in den Vorlesungen praktisch bewährte.

Der in jüngster Zeit zusammengestellte Verbrennungsofen, dessen Construction nachstehende Abbildung verdeutlichen wird, besitzt ein mit den Gaslampen vereinigtes Gestell, nach Art der Oefen von Babo und Erlenmeyer. Die Gaszuleitungsröhre mit den 8 resp. 12 oder 16 Lampen ist durch eine einfache Vorrichtung vertical verstellbar. Die Construction der Lampen, die auch hier mit den Flachbrenner-Aufsätzen versehen sind, ist dieselbe wie diejenige an der von mir (* 1874 212 141) beschriebenen Universal-Gaslampe und dem Verbrennungsofen mit |355| zerlegbarem Gestell und vierstrahligen Gaslampen; sie hat sich allgemein bewährt und gestattet mittels eines einfachen Schraubenschlüssels eine sichere gleichzeitige Regulirung des Luft- und Gaszutrittes, ohne ein Herunterschlagen der niedrigst gestellten Flammen befürchten zu müssen.

Textabbildung Bd. 221, S. 355

Ich hoffe, daß auch dieser Ofen in den chemischen Laboratorien günstige Beurtheilung finden wird.

Berlin, Juli 1876.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: