Titel: Barrère's Steinhebzeug.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1877, Band 225 (S. 334–335)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj225/ar225106

Barrère's Steinhebzeug.

Mit einer Abbildung auf Taf. IV [b/2].

Dieser in Figur 25 abgebildete Apparat, welcher gegenwärtig beim Bau der Kirche zu Saint-Gaudens im Departement der Haute-Garonne zum Heben der Thurmquader in Gebrauch ist, gehört in diejenige Kategorie der Steinhebzeuge, welche den Quader zangenartig von außen packen. CED und C'ED' sind zwei Hebel, deren kürzere Arme an ihren Enden mit beweglichen Backen oder Klauen versehen sind, womit sie den Stein fassen. Zur Aufnahme der die Drehungsachse der Hebel bildenden Bolzen E dient eine horizontale eiserne Doppelschiene AB, welche mit mehreren Löchern durchbohrt ist, um den Abstand der Achsen E erweitern und verschiedenen Größen der Steine anpassen zu können. Die Hebelenden C und C' sind durch Gelenke mit dem Zapfen G verbunden, welcher in einem Schlitze des an AB befestigten Bügels II mit einigem Spielraume auf und nieder beweglich ist. Die Schere H endigt oben in einen Haken, woran das Seil befestigt wird. Das Gewicht des Steines selbst ist es, welches, auf das Knie G wirkend, die Hebelenden C und C' von einander zu entfernen strebt. Die Folge hiervon |335| ist, daß die Klauen die Seiten des Steines packen und diesen mit einer Kraft festklemmen, welche als das Resultat der combinirten Wirkung des gegebenen Hebelverhältnisses 3 : 1 und des Knies CGC' auftritt. In der Mitte der Doppelschiene AB ist eine Schraubenspindel befestigt, an welcher eine Mutter J sich auf- und niederschrauben läßt. Durch Hinaufschrauben der letztern gegen das Knie G preßt man vor Beginn der Hebung die Backen F fest gegen die Seiten des Steines. (Nach dem Bulletin de la Société d'Encouragement, Juni 1877 S. 269.)

A. P.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: