Titel: Ueber die Mistel.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1877, Band 225/Miszelle 16 (S. 213)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj225/mi225mi02_16

Ueber die Mistel.

H. Grandeau und A. Bouton (Comptes rendus, 1877 t. 84 p. 129 und 500) haben von verschiedenen Bäumen die Mistel (Viscum album) untersucht. Nachstehende kleine Tabelle enthält den Procentgehalt der trocknen Pflanzen an Asche und die Zusammensetzung derselben von der Pappel (I), der Robinie (II) und der Fichte (III):

Textabbildung Bd. 225, S. 213

Auch die Menge der in der Mistel enthaltenen Proteïnstoffe, Fette, Rohfaser u. dgl. wechselt mit der Stammpflanze. Bemerkenswerth ist der hohe Gehalt der Mistelasche an Kali und Phosphorsäure.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: