Titel: Ein neuer Indicator zur Titrirung von Alkalien und Säuren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1877, Band 225/Miszelle 14 (S. 516)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj225/mi225mi05_14

Ein neuer Indicator zur Titrirung von Alkalien und Säuren.

E. Luck (Zeitschrift für analytische Chemie, 1877 S. 332) schlägt als neuen Indicator für Alkalien das von Baeyer (1871 201 358) entdeckte Phenolphtaleïn vor, welches man leicht durch Erhitzen von Phenol mit Phtalsäureanhydrid und Schwefelsäure herstellen kann. Dasselbe geht in verdünnter wässeriger oder angesäuerter Lösung von vollkommener Farblosigkeit durch den geringsten Ueberschuß von Alkali in intensives Purpurroth über und wird durch eine Spur von Säure wieder farblos.

Zur Anwendung löst man passend 1 Th. Phenolphtaleïn in 30 Th. Spiritus auf und setzt der zu titrirenden Flüssigkeit für je 100cc 1 bis 2 Tropfen dieser Lösung zu. Ist die Flüssigkeit sauer, so opalisirt sie zuerst, wird aber beim Umrühren klar. Ein Tropfen verdünnter Natronlauge oder Säure ist mehr als hinreichend den Farbenwechsel hervorzurufen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: