Titel: Ueber die Bestandtheile des Schnupftabaks.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1877, Band 225/Miszelle 16 (S. 614–615)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj225/mi225mi06_16
|615|

Ueber die Bestandtheile des Schnupftabaks.

Das südschwedische Laboratorium zu Asarum hat folgende Schnupftabaksorten untersucht (Chemikerzeitung, 1877 S. 208), welche in Schweden am meisten gebraucht werden:

Sorten. In lauwarmem
Wasser lösl.
Bestandtheile.
Davon die
Asche.
In der ganzen Probe wurden gefunden:
Salmiak. Kalk. Thonerde. Sand.
Bahia 56,82 17,48 2,40 2,47 4,49 7,55
Dahls snus 56,55 14,02 1,32 5,38 3,52 6,57
Generalblandning Malmö 64,58 15,09 1,00 3,70 3,29 6,08
Ljunglöfs blandning 59,72 11,19 2,20 3,29 3,83
Ljunglöfs Nr. 1 52,70 10,14 1,32 5,42 2,65 3,62
Virginia 50,28 9,54 0,44 2,96 3,62 2,50
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: