Titel: Einfluß des Lichtes auf den elektrischen Leitungswiderstand von Metallen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1877, Band 226/Miszelle 15 (S. 110)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj226/mi226mi01_15

Einfluß des Lichtes auf den elektrischen Leitungswiderstand von Metallen.

R. Börnstein zeigt durch eine größere Anzahl von Versuchen, daß die Eigenschaft, durch Einwirkung von Lichtstrahlen einen geringern elektrischen Leitungswiderstand zu erlangen, nicht auf Selen (1876 222 500) und Tellur beschränkt ist, sondern auch dem Platin, Gold und Silber, höchst wahrscheinlich den Metallen überhaupt zukommt.

Der elektrische Strom verringert ferner sowohl das Leitungsvermögen, als auch die Lichtempfindlichkeit seines Leiters; beide nehmen nach Aufhören des Stromes ihre frühern Werthe allmälig wieder an. (Habilitationsschrift. Heidelberg 1877. C. Winter.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: