Titel: Ueber die Durchlässigkeit des Glases für Gase.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1877, Band 226/Miszelle 13 (S. 326)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj226/mi226mi03_13

Ueber die Durchlässigkeit des Glases für Gase.

G. Quincke (Poggendorff's Annalen, 1877 Bd. 160 S. 118) hat durch sorgfältige Versuche nachgewiesen, daß selbst bei einem Druck von 40 bis 126at keine wägbaren Mengen von Kohlensäure oder Wasserstoffgas innerhalb 17 Jahren durch eine Glaswand von 1mm,5 Dicke hindurch getrieben werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: