Titel: Einwirkung der Thierkohle auf Salze.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1877, Band 226/Miszelle 19 (S. 327–328)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj226/mi226mi03_19

Einwirkung der Thierkohle auf Salze.

Nach L. Liebermann (Chemisches Centralblatt, 1877 S. 289) hat Thierkohle die Fähigkeit, eine große Anzahl der verschiedensten Salze in der Weise zu zerlegen, daß freie Säure entsteht, und zwar werden die Basen stärker zurückgehalten als Säuren. |328| Bei der Filtration durch Kohle werden fast alle chemischen Verbindungen in größeren oder geringeren Mengen aus ihren Lösungen zurückgehalten.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: