Titel: Amerikanisches Gieſserei-Eisen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 228/Miszelle 13 (S. 94)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj228/mi228mi01_13

Amerikanisches Gieſserei-Eisen.

Die Metallurgical Review, 1877 Bd. 1 S. 138 theilt mit, daſs mehrere Hohöfen im Westen von Nordamerika, unter dem Namen „American Scotch“ Gieſsereieisen aus Blackband herstellen, welches an Weichheit, Flüssigkeit, Reinheit und Stärke dem schottischen Roheisen mindestens gleich ist. Die Hohöfen von Cherry Valley zu Leetona (Ohio) erzeugen dieses Eisen seit mehr als 3 Jahren, und ist namentlich hervorzuheben, daſs dasselbe beim Um schmelzen einen hohen Zusatz von Abfalleisen verträgt und sich leicht mit anderen Roheisensorten mischen läſst.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: