Titel: Zugtelegraph von de Baillehache.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 228/Miszelle 2 (S. 554)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj228/mi228mi06_2

Zugtelegraph von de Baillehache.

Auf der Eisenbahn des Marsfeldes wird ein zugleich zur Pariser Ausstellung gehöriger Telegraph von de Baillehache probirt, welcher eine beständige elektrische Verbindung zwischen den fahrenden Zügen unter einander und mit den Stationen ermöglichen soll. Als Leitung wird dabei ein galvanisirter Eisendraht benutzt, welcher in der Mitte des Gleises auf 10 bis 12m von einander entfernten, an niedrigen Holzpfählen oder selbst auf den Querschwellen angebrachten Isolatoren liegt.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: