Titel: Vorkommen magnetischer Eisenkügelchen in älteren Formationen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 228/Miszelle 6 (S. 555)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj228/mi228mi06_6

Vorkommen magnetischer Eisenkügelchen in älteren Formationen.

St. Meunier und G. Tissandier (Comptes rendus, 1878 Bd. 86 S. 450) haben in dem zum Gault gehörenden Sande aus dem 569m tiefen Brunnen von Grenelle, sowie in den Schichten älterer Formationen bis zum Devon herab magnetische Eisenkügelchen gefunden, die nach Tissandier's früheren Untersuchungen (1876 222 188) kosmischen Ursprunges sein müssen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: