Titel: Ueber die Catechine.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 229/Miszelle 16 (S. 101)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj229/mi229mi01_16

Ueber die Catechine.

Das getrocknete Extract aus den Blättern von Uncaria gambir, einer im östlichen Asien cultivirten Rubiacee wird oft mit Catechu verwechselt und dient unter dem Namen Gambir zum Gerben und Färben; England allein gebraucht jährlich 20000t. Nach A. Gautier (Comptes rendus, 1878 Bd. 86 S. 668) enthält dasselbe Catechugerbsäure und drei verschiedene Catechine, deren Zusammensetzung den Formeln C40H38O16.2H2O, C42H38O16.H2O und C40H38O16.H2O entsprechen. Sie unterscheiden sich auſserdem durch ihre Schmelzpunkte und Löslichkeitsverhältnisse.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: