Titel: Zur Bestimmung der Glycose.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 229/Miszelle 12 (S. 197)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj229/mi229mi02_12

Zur Bestimmung der Glycose.

Zur Zuckerbestimmung empfiehlt H. Pellet (Comptes rendus, 1878 Bd. 86 S. 604) folgende Lösung:

g
Reines krystallisirtes schwefelsaures Kupfer 68,7
Seignettesalz 200,0
Trocknes kohlensaures Natrium 100,0
Chlorammonium 6,87.

Die mit 500 bis 600cc Wasser bewirkte Lösung wird nach dem Erkalten zu 1l aufgefüllt. 10cc derselben entsprechen 50mg Zucker oder 52mg,6 Glycose. In verdünnten Lösungen ist für die gleiche Menge Zucker weniger Kupferlösung erforderlich.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: