Titel: Wirkung des Lichtes auf ein galvanisches Selenelement; von R. Sabine.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 229/Miszelle 6 (S. 298)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj229/mi229mi03_6

Wirkung des Lichtes auf ein galvanisches Selenelement; von R. Sabine.

Eine an einem Platindraht aufgehängte Platte von krystallinischem (bei 200° angelassenem) Selen wird in destillirtem Wasser einer Platinplatte gegenüber gehängt. Im Dunklen ist das Selen positiv gegen das Platin (die elektromotorische Kraft ist etwa 0,1 Volt.); bei Bestrahlung mit Tageslicht wird die Selenplatte negativ, die elektromotorische Kraft ist 0,05 Volt., die Aenderung 0,15 Volt., also gröſser als die ursprüngliche elektromotorische Kraft. Allmälig stellt sich dann Polarisation ein und das Selen wird positiv, aber schwächer als im Dunklen (vgl. 1876 222 500). Die geringste Aenderung der Bestrahlung bringt eine Aenderung der elektromotorischen Kraft in dem oben erwähnten Sinne hervor. Ein aus zwei Selenplatten gebildetes Element gibt bei Bestrahlung der Platte analoge Resultate. (Nach La Nature, 1878 Bd. 17 S. 512 durch Beiblätter zu den Annalen der Physik, 1878 S. 355.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: