Titel: Bennie's Träger-Richtmaschine und Lochmaschine.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 230 (S. 19–20)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj230/ar230007

Bennie's Träger-Richtmaschine und Lochmaschine.

Mit Abbildungen auf Tafel 4.

In Fig. 7 und 8 Taf. 4 ist eine Träger-Richtmaschine in Verbindung mit einer horizontalen Lochmaschine nach dem Engineer. 1877 Bd. 44 S. 386 dargestellt, welche von J. Bennie und Comp. in Glasgow für die Schiffswerfte in Tumba bei Stockholm geliefert wurde. Die Maschine dient zum Richten und Biegen von Winkeleisen und profilirten Trägern, und zwar zu beiden Seiten des horizontal hin und her bewegten Schiebers. Auf der einen Seite können Träger bis zu 400mm Höhe, auf der anderen solche bis zu 180mm eingespannt werden. Durch diese Anordnung ist es möglich, daſs eine Partie der Arbeiter auf der einen Seite der Maschine Träger richtet, während eine zweite Abtheilung das Biegen in bestimmte Curven auf der anderen Seite vornimmt. Wie aus Fig. 7 ersichtlich ist, können aber die Widerlager B,B ganz zurück gestellt werden, um das Einbringen von Winkeleisen zum Durchlochen seiner Schenkel zu gestatten, zu welcher Arbeit auſser dem Einsetzen von Lochstempel und Matrize keine weitere Vorbereitung nöthig ist. Eine Auslösung S, welche mit dem Lochstempel in Verbindung steht, gestattet es auch, die Maschine als Nietmaschine zu verwenden.

Beim Biegen werden die Widerlager B entsprechend weit vorgeschraubt, |20| um die eingelegten Träger passend zu stützen, während das Druckstück R in der Mitte derselben die Durchbiegung bewirkt.

In den Figuren ist diese Maschine mit einer eigenen Betriebsdampfmaschine versehen gezeichnet, welche so tief gelegt ist, daſs sie bedeckt werden kann, also den Arbeitsraum nicht beengt. Der Antrieb kann aber auch in passenden Fällen in gewöhnlicher Weise mittels Riemen erfolgen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: