Titel: Zur Butteruntersuchung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 230/Miszelle 20 (S. 93–94)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj230/mi230mi01_20

Zur Butteruntersuchung.

Nach Th. Taylor (Scientific American, 1878 Bd. 38 S. 374) zeigt echte Butter im polarisirten Licht wenig Farbenveränderung, Oleomargarin dagegen hellglänzende Flecken. Eine Probe Kunstbutter enthielt viel Zellgewebe und Krystalle von harnsaurem Magnesium, wohl von einem kranken Thiere herrührend.

|94|

C. Husson (Bulletin de la Société d'Encouragement, 1878 B. 5 S. 157) bestimmt von der zu untersuchenden Butter die Löslichkeit in Aether und Alkohol. H. Hager (Chemisches Centralblatt, 1878 S. 199) zeigt, daſs auch diese Methode keine zuverlässigen Resultate gibt.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: