Titel: Zur Kenntniss des im Handel vorkommenden Zinkes.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 230/Miszelle 4 (S. 88)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj230/mi230mi01_4

Zur Kenntniſs des im Handel vorkommenden Zinkes.

Nach C. Himly (Untersuchungen und Arbeiten aus dem Universitätslaboratorium in Kiel, 1878 S. 5) hatten sieben Zinkproben folgende Zusammensetzung:

Probe Nr. 1 Nr. 2 Nr. 4 Nr. 5 Nr. 6 Nr. 8 Nr. 0
Zink 98,720 99,000 96,630 97,532 98,807 98,340 96,860
Blei 1,240 0,991 1,700 2,448 1,093 1,540 1,128
Eisen 0,040 0,009 0,040 0,020 0,012 0,120 0,020
Cadmium 1,630 0,088 Spur
Kupfer 0,040
Zinn 1,952

Das Zink Nr. 0 scheint aus alten Zinkresten zusammengeschmolzen zu sein 5 Nr. 4 enthält auffallend viel Cadmium.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: