Titel: Ueber Einfluss der Farbe des Bodens auf dessen Erwärmung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 230/Miszelle 11 (S. 512)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj230/mi230mi06_11

Ueber Einfluſs der Farbe des Bodens auf dessen Erwärmung.

Durch eine groſse Reihe von Versuchen zeigt E. Wollny (Forschungen auf dem Gebiete der Agriculturphysik, 1878 S. 43), daſs die Farbe der Oberfläche auf die Erwärmung des Bodens im trocknen Zustande einen wesentlichen Einfluſs hat, wo das Verhalten der mineralischen Bestandtheile ein annähernd gleiches und die Menge der organischen Substanzen (Humus) so gering ist, daſs zwar die Farbe dadurch dunkler wird, aber die specifische Wärme und die Wärmeleitung dadurch keine bedeutende Abänderung erfahren. Wird diese Grenze im Humusgehalt überschritten, oder treten in den sonstigen physikalischen Eigenschaften der Böden gröſsere Unterschiede auf, so kann der Einfluſs der Farbe vermindert, auch wohl vollständig beseitigt werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: