Titel: Nahrungsbedürfniss des Menschen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 230/Miszelle 17 (S. 514)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj230/mi230mi06_17

Nahrungsbedürfniſs des Menschen.

J. König stellt in einer groſsen Anzahl von Tabellen die Analysen der Nahrungsmittel zusammen (vgl. 1877 226 107). Indem wir auf dieses empfehlenswerthe Buch1) verweisen, mögen hier nur einige Angaben über die Menge der täglich verzehrten Nahrung Platz finden.


Es verzehrt täglich ein
Eiweiſs Fett Kohle-
hydrate
Nährstoff-
verhältnis
wie 1:

Mann bei mittlerer Arbeit, nach Moleschott
g
130
g
84
g
404

4,2
Arbeiter, nach Pettenkofer und Voit, bei Ruhe 137 72 352 3,5
Desgleichen bei Arbeit 137 173 352 4,8
Junger Arzt, nach Forster 131 95 332 3,8
Englischer Arbeiter, nach Payen 140 34 435 3,5
Französischer Arbeiter, nach Payen 138 80 502 4,7
Nordischer Arbeiter, nach Payen 198 109 710 3,5
Italienischer Arbeiter, nach Ranke 167 117 675 5,3
Deutscher Soldat im Frieden, nach Voit 117 26 547 5,1

A. Voit bezeichnet als Normalnahrung für einen kräftigen Arbeiter 118g Eiweiſs, 56g Fett und 500g Kohlehydrate, also ein Verhältniſs der Stickstoff haltigen zu den Stickstoff freien Nährstoffen wie 1 : 5.

|514|

J. König: Chemische Zusammensetzung der Nährungs- und Genuſsmittel (Berlin 1878. Verlag von J. Springer).

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: