Titel: Tebelmann's Presstücher.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1878, Band 230/Miszelle 5 (S. 509)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj230/mi230mi06_5

Tebelmann's Preſstücher.

Preſstücher für Filterpressen werden gewöhnlich in ihrer am stärksten beanspruchten und der Abnutzung unterworfenen Mitte durch aufgenähte Zeugstreifen von 10 bis 20cm Breite verstärkt. L. Tebelmann in Vegesack (D. R. P. Nr. 2233 vom 5. Februar 1878) fertigt nun derartige Tücher an, bei welchen die Verstärkungsstreifen eingewebt sind, und ist im Stande, diese Preſstücher billiger zu liefern, als die nach dem alten Verfahren garnirten.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: