Titel: Verfahren zur Umwandlung von gewöhnlichem Achat in Onyx.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1879, Band 234/Miszelle 16 (S. 78)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj234/mi234mi01_16

Verfahren zur Umwandlung von gewöhnlichem Achat in Onyx.

Nach K. Ph. Cullmann in Idar und K. A. Lorenz in Oberstein (D. R. P. Nr. 6740 vom 10. November 1878) legt man die nach Muster geschliffenen Achatsteine 8 Tage lang in eine 1mm dicke Schicht einer Lösung von Eisen in Scheidewasser, dann behandelt man die Theile der Steine, welche weiſs werden sollen, in derselben Weise mit einer Lösung gleicher Theile Potasche und Aetzkali, trocknet und brennt in einem irdenen Topfe, wodurch die gewünschte Färbung sich einstellt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: