Titel: Herstellung von Treberkuchen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1880, Band 235/Miszelle 16 (S. 166–167)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj235/mi235mi02_16

Herstellung von Treberkuchen.

Um Biertreber aufbewahren zu können, werden nach O. Thümmel in Berlin (D. R. P. Nr. 7593 vom 18. April 1879) 100 Theile derselben, trocken gedacht, |167| mit 8,3 Th. Rübenmelasse bei etwa 60° gemengt, dann werden 33,3 Th. Roggenoder Weizenkleie zugesetzt. Der so erhaltene Teig wird in Kuchen geformt, im Backofen gar gebacken, gespalten und völlig geröstet.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: