Titel: Topographischer Spazierstock von H. Laurent in Paris.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1880, Band 235/Miszelle 7 (S. 402–403)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj235/mi235mi05_7
|403|

Topographischer Spazierstock von H. Laurent in Paris.

Alle dem Topographen für gewöhnliche Aufnahmen erforderlichen Instrumente sind im Knopfe und Hohlräume eines Spazierstockes untergebracht. Der Knopf des Stockes besitzt einen abschraubbaren, mittels einer Kette an den Stock angehängten Deckel; nach Wegnahme desselben zeigt sich eine mit einem Theilkreis versehene Boussole und ein Diopterkreuz. Unter der Boussole befindet sich in einem besonderen Raum ein Bandmaſs, das sich mittels Federung stets selbst aufwickelt. Nach Entfernung dieses Obertheiles wird durch eine Feder ein Tintenfaſs heraufgedrückt; ein Federstiel, ein getheilter Maſsstab, welcher dazu bestimmt ist, um durch Herausziehen dem Stock die Länge von 1m geben zu können, und eine Libelle in einem andern Raum vervollständigen die Ausrüstung des Spazierstockes, für welche H. Laurent sich weitere Abänderungen oder etwa erforderliche Zuthaten vorbehält. (* D. R. P. Nr. 1910 vom 22. Januar 1878.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: