Titel: Neuerungen an Objectivgläsern von Mikroskopen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1880, Band 235/Miszelle 8 (S. 403)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj235/mi235mi05_8

Neuerungen an Objectivgläsern von Mikroskopen.

Um die Objectivgläser von Mikroskopen den verschiedenen Dicken der Gläser., welche das Object einschlieſsen, anzupassen, haben E. Gundlach und J. J. Bausch in Rochester sowie H. Lomb in Brooklyn (* D. R. P. Nr. 2746 vom 19. März 1878) folgende Neuerung ersonnen: Das Objectiv besteht aus 2 Linsencombinationen wie bei den gewöhnlichen Mikroskopen überhaupt; auſsen jedoch befindet sich noch eine planconvexe Linse, die ihre ebene Seite dem Objecte zukehrt. Ueber die Fassung des Objectives läſst sich eine Hülse schrauben, welche in der vorderen Seite eine von ebenen Flächen begrenzte Scheibe aus Glas (oder aus anderem durchsichtigen Material) besitzt. Zwischen der Hülse und der Objectivfassung, der vordersten Linse und der erwähnten Scheibe ist ein hohler Raum, der zum Theile mit einer Flüssigkeit von groſsem Brechungsvermögen, z.B. Glycerin, ausgefüllt ist. Durch Drehung der Hülse kann nun die Scheibe der Linse genähert oder von ihr entfernt werden und dadurch die Dicke der zwischenliegenden Flüssigkeitsschicht verringert oder vergröſsert werden; liegt die Scheibe ganz an die Linse an, so ist das Objectiv für die dicksten, das Object enthaltenden Glasschieber justirt; für dünnere muſs zur Erreichung der gröſstmöglichsten Wirkung durch Herausschrauben der Hülse die Glasscheibe von der Linse entfernt werden; die Cohäsion der Flüssigkeit einerseits, sowie die Adhäsion derselben an das Glas andererseits verhindern es, daſs eine Unterbrechung des Zusammenhanges eintreten könnte. Durch diese Einrichtung wird die geringere Dicke der Objectglasschieber ausgeglichen und das Objectiv bleibt stets gleich wirkungsvoll.

R.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: