Titel: [Kühlapparat von O. Braun in Berlin.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1880, Band 236 (S. 219)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj236/ar236094

Kühlapparat von O. Braun in Berlin.

Mit einer Abbildung auf Tafel 21.

Zum Kühlen und Erwärmen von Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten verwendet O. Braun in Berlin (* D. R. P. Kl. 5 Nr. 8585 vom 15. Juli 1879) ein Gefäſs L (Fig. 13 Taf. 21), durch dessen Rohrstutzen H die Dämpfe eintreten, während durch J die nicht verdichteten Gase und durch K die gekühlte Flüssigkeit entweicht. Der Deckel M trägt eine Anzahl Röhren C, C1, in welche von dem Gefäſse A aus die Röhrchen B bis nahe auf den Boden hineinragen. Das Kühlwasser flieſst nun von dem Gefäſse A aus durch die Röhrchen B, steigt in den Röhren C, C1 wieder auf, sammelt sich in dem Behälter D und flieſst durch den Stutzen E wieder ab.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: