Titel: Zur Bestimmung des Chroms.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1880, Band 236/Miszelle 22 (S. 87)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj236/mi236mi01_22

Zur Bestimmung des Chroms.

Th. Wilm zeigt in den Berichten der deutschen chemischen Gesellschaft, 1879 S. 2223, daſs bei der Bestimmung des Chromoxydes durch Fällen mit Ammoniak stets aus den verwendeten Glasgefäſsen gelöster Kalk mit niederfällt, welcher beim Glühen Calciumchromat bildet und dadurch Fehler bis zu 2,6 Proc. bewirkt.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: