Titel: Behandlung von Holz und Faserstoffen, um dieselben biegsam und unentflammbar zu machen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1880, Band 236/Miszelle 8 (S. 501)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj236/mi236mi06_8

Behandlung von Holz und Faserstoffen, um dieselben biegsam und unentflammbar zu machen.

P. Perez de la Sala in London (D. R. P. Kl. 38 Nr. 9252 vom 16. August 1879) bestreicht mit einer Lösung von 1 Th. Aetzkali in 16 Th. Wasser oder 1 Th. Aetznatron in 24 Th. Wasser Holz, um dasselbe dadurch unentflammbar zu machen. Dünne Furnüren, in die Lösung gelegt, sollen biegsam wie Leder werden. Auch Vorhänge, Coulissen u. dgl. sollen mit diesen Lösungen unentflammbar gemacht werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: