Titel: Hauvel und Pannier's Wasserrad.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1881, Band 240 (S. 253–254)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj240/ar240092

Hauvel und Pannier's Wasserrad.

Mit einer Abbildung auf Tafel 20.

Dieses am inneren Umfang beaufschlagte Zellenrad weist die Neuerung auf, daſs am äuſseren Radumfang je eine Schaufelkante zwischen den Kanten der benachbarten beiden Schaufeln zurücksteht, |254| wie dies aus der dem Technologiste, Bd. 39 S. 28 entnommenen Fig. 17 Taf. 20 ersichtlich ist. Durch diese Anordnung läſst sich ohne Beeinträchtigung des Austrittsquerschnittes der Austritt des Wassers aus den Zellen etwas verzögern, bezieh. ein hinreichender Austrittsquerschnitt bei möglichst geringer Radbreite erzielen.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: